Übersetzungen im November und Dezember

29.10.2019

Im November und Dezember freuen wir uns über Übersetzungen von Durs Grünbein, Thomas Brasch, Tobias Haberkorn und Martin Heckmanns.

Die Perser von Aischylos, in der Übersetzung von Durs Grünbein, werden am 9. November am Theater Hof in der Regie von Frank Behnke aufgeführt.

Thomas Braschs Übersetzung von Shakespeares Maß für Maß wird am 16. November am Theater Münster in der Regie von Ronny Jakubaschk aufgeführt.

Rückkehr nach Reims von Didier Eribon, übersetzt von Tobias Haberkorn, findet am 28. November in der Schwankhalle Bremen statt. Regie führt Michael Rettig.

Thomas Braschs Übersetzung von Tschechows Die Möwe wird am 29. November am Nationaltheater Mannheim in der Regie von Christian Weise gezeigt.

Und Martin Heckmanns Neuübersetzung von Moliérs Der eingebildete Kranke feiert seine Uraufführung am 6. Dezember am Theater Bonn in der Regie von Simone Blattner.