Uraufführung: Martin Heckmanns neues Stück Der Schwindel und sein Gegenteil am Theater Neumarkt

12.06.2018

Viel Applaus erhielt Martin Heckmanns bei der Uraufführung von Der Schwindel und sein Gegenteil am 7. Juni am Theater Neumarkt in der Regie von Simone Blattner.

»Das tut ein bisschen weh und ist unheimlich lustig«, schreibt die FAZ. »Nach einigen Gesellschaftskomödien aus dem Yasmina-Reza-Land der bürgerlichen Peinlichkeiten beschäftigt sich Martin Heckmanns jetzt wieder mit dem, was er am besten kann: existentialistischer Selbstbefragung mit komischen und sprachkritischen Mitteln.« (FAZ, 9.6.2018)

»Der Text spielt mit der Zuschauererwartung und mit seinem Material, er bedient die Mechanik des Komischen und ist gleichzeitig dessen Kommentar. (…) am Theater Neumarkt geschieht ein kleines Kunstwunder.« (Neue Zürcher Zeitung, 9.6.2018)