Uraufgeführt: Der Bundesbürger von Annalena und Konstantin Küspert

27.01.2020

Das neue Stück Der Bundesbürger von Annalena und Konstantin Küspert feierte seine Uraufführung am 9. Januar im Theater Münster in der Regie von Ruth Messing.

»Das Stück von Annalena und Konstantin Küspert für Münster ist akribisch recherchiert und provozierend aktuell. … Mit blitzschnellen Rollen- und Kostümwechseln, lässig und energiegeladen deklinieren die drei Schauspieler … den Machtkampf des Jürgen Möllemann durch.« (Deutschlandfunk, 10.01.20)

Die Regisseurin Ruth Messing zeigt in ihrer »flotten und stringenten Inszenierung … nicht nur das, was sich damals in den Nachrichten abspielte, sondern auch, was sich hinter den Kulissen zutrug. … Nicht nur die Person Möllemann steht hier auf dem Prüfstand. Es geht um Meinungsbildung und Wählerbeeinflussung überhaupt.« (Westfälische Nachrichten, 10.1.2020)

»Der ganze Abend wirkt nie aus einem Guss, sondern ist ein toll gewordener Elektizismus und bringt so die Politik Möllemanns und letztlich die der gesamten FDP um die Jahrhundertwende auf den Punkt. Überzeugender kann an den Politiker wie an eine ganze Partei … zumindest mit künstlerischen Mitteln nicht erinnert werden.« (nachtkritik, 9.1.2020)