Uraufgeführt: Der eingebildete Kranke, übersetzt und bearbeitet von Martin Heckmanns

16.12.2019

Molières Der eingebildete Kranke, aus dem Französischen übersetzt und bearbeitet von Martin Heckmanns, feierte seine Uraufführung am 6. Dezember am Theater Bonn in der Regie von Simone Blattner.

»Heckmanns hat Molières Text … heftig zugespitzt. Aus der Ärztesatire wird ein groteskes Zeit- und Gesellschaftsporträt, in dessen Zentrum ein Mann steht, der all die Übel der Welt durchschaut und ihnen doch anheimfällt.« (nachtkritik, 6.12.2019)

»Die Inszenierung … spielt geschickt mit der Zeitlosigkeit des Stoffs, amüsiert mit koketten Pointen und prallen Gags.« (General Anzeiger, 9.12.2019)