Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit dem aktuellen Newsletter unseres Verlags.
Wenn diese Seite nicht vollständig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier ».
 
Suhrkamp Newsletter
 
Übersicht
Jahresausblick 2019 »
Philosophische Anthropologie »
Buch des Monats »
Weitere Neuerscheinungen im Januar »
 
Sehr geehrter Newsletter-Abonnent,

zu Anfang des neuen Jahres stellen wir Ihnen das kommende Frühjahrsprogramm vor, während sich unser zweites Top-Thema anlässlich der Publikation seiner Philosophischen Anthropologie um Helmuth Plessner dreht.

Buch des Januars ist Leib. Die Natur, die wir selbst sind von Gernot Böhme; die dritte Neuveröffentlichung ist Sebastian Rödls Selbstbewußtsein und Objektivität. Eine Einführung in den absoluten Idealismus.

 

Eine interessante Lektüre wünscht wie immer

Ihr
Suhrkamp Verlag

 
Jahresausblick 2019  top

 

Wir wünschen ein frohes neues Jahr! In einem kurzen Jahresausblick möchten wir Sie auf einige Höhepunkte des kommenden Frühjahrsprogramms in der Suhrkamp Wissenschaft hinweisen.

 

Hier finden sie unsere Frühjahrsvorschau.

 
Cover: Sexualität und Wahrheit Cover: Jenseits von Kohle und Stahl Cover: Die Mühlen der Zivilisation Cover: Die Mechanik der Leidenschaften Cover: Down Girl
 
Cover: Fortschritt und Regression Cover: Private Regierung Cover: Der junge Habermas Cover: Habermas global Cover: Alle unter einem Himmel
 
Philosophische Anthropologie  top

 

Philosophische Anthropologie, eine Vorlesung aus dem Sommersemester 1961, ist die einzig überlieferte Einführung in die philosophische Anthropologie aus der Hand des bedeutenden deutschen Philosophen Helmuth Plessner. Sie wird nun erstmals veröffentlicht und bildet damit einen wichtigen Bezugspunkt der Forschung zur Philosophischen Anthropologie in Deutschland.

 

In der aktuellen Ausgabe des Philosophie Magazins finden Sie einen Schwerpunkt zu Helmuth Plessner.
Hier finden Sie ein kurzes Video zur Frage „Wer war Helmuth Plessner eigentlich?“.

 
Cover: Philosophische Anthropologie Cover: Grenzen der Gemeinschaft Cover: Gesammelte Schriften in zehn Bänden Cover: Gesammelte Schriften in zehn Bänden Cover: Gesammelte Schriften in zehn Bänden
 
Cover: Gesammelte Schriften in zehn Bänden Cover: Gesammelte Schriften in zehn Bänden Cover: Gesammelte Schriften in zehn Bänden Cover: Gesammelte Schriften in zehn Bänden Cover: Gesammelte Schriften in zehn Bänden
 
Buch des Monats  top
Cover: Leib
 
Weitere Neuerscheinungen im Januar  top
Sebastian Rödl: Selbstbewußtsein und Objektivität
Cover: Selbstbewußtsein und Objektivität Sebastian Rödl
Selbstbewußtsein und Objektivität
Eine Einführung in den absoluten Idealismus
suhrkamp taschenbuch wissenschaft
Euro 18,00 [D]

Warenkorb Button

Gegen die verbreitete Idee, dass Erkenntnis, wenn sie objektiv sein will, die erste Person transzendieren muss, erklärt Sebastian Rödl in seinem neuen Buch, dass Erkenntnis nur durch ihren erstpersonalen Charakter Objektivität besitzt. Er bietet auf diesem Weg eine überraschende Einführung in den absoluten Idealismus und unterminiert zugleich eine Reihe fraglos geltender Vorstellungen.


weitere Informationen »
 
Zum Abbestellen des Newsletters oder zum Ändern Ihrer Daten klicken Sie bitte hier ».

Suhrkamp Verlag
Pappelallee 78-79
10437 Berlin
Tel.: 49-30-740744-0
Internet: www.suhrkamp.de

Suhrkamp Verlag AG
Amtsgericht Berlin Charlottenburg HRB 163774 B, UID DE114110089
Vorstand: Dr. Jonathan Landgrebe
Aufsichtsrat: Ulla Unseld-Berkéwicz (Vorsitzende), Dr. Rachel Salamander (stv. Vorsitzende), Sylvia Ströher

Insel Verlag
Pappelallee 78-79
10437 Berlin
Tel.: 49-30-740744-0
Internet: www.suhrkamp.de

Insel Verlag Anton Kippenberg GmbH & Co. KG, Berlin
Amtsgericht Berlin Charlottenburg, HRA 45000 B
Persönlich haftender Gesellschafter:
Insel Verlag Verwaltungs-GmbH
Geschäftsführer: Dr. Jonathan Landgrebe
Amtsgericht Charlottenburg HRB 148812 B
USt-ID-Nummer: DE114109865

 

Die in diesem Newsletter veröffentlichten Informationen werden von uns sorgfältig auf ihre Korrektheit überprüft. Wir übernehmen jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Inhalte. Ansprüche wegen Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung der hier abrufbaren Informationen verursacht wurden, sind ausgeschlossen.
 


Wir erklären hiermit, daß zum Zeitpunkt einer Linksetzung zu fremden Internetseiten keine illegalen Inhalte auf diesen Seiten erkennbar waren. Auf nachträgliche Änderungen haben wir keinen Einfluß. Wir distanzieren uns daher ausdrücklich von den Inhalten der verknüpften Seiten.