Martin Heindel
Cassandra Rising

Martin Heindel
© Hanns Peter Bacherle

Ursendung: 02.07.2020
WDR 1LIVE
Regie: Martin Heindel

Synopse

»Wir schreiben das Jahr 2060.
Klimawandel und Völkerwanderung sind vollzogen.
80% der Bevölkerung des ehemaligen Europa lebt Im Gürtel, einem Gebiet zwischen der norddeutschen Seenplatte und dem versteppten Mittelmeerraum.
In einer hochverdichteten Bienenstock-Architektur, den auf vielen Ebenen miteinander verbundenen Wabenhochhäusern, hat sich eine neue Klassengesellschaft herausgebildet.«

Das vielschichtige und opulente Hörspiel Cassandra Rising folgt Cyrill Kuchinsky, einem einfachen Officer der Hive Security, auf seinem Weg durch die vielen Ebenen und Waben des Gürtels, von ganz unten bis ganz oben und zurück. Immer mit dabei ist Cassandra, die Stimme der Prognose-Software der Hive Security.

Es wurde gefördert von der Volkswagen Stiftung in Kooperation mit der Trimberg Research Academy der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Projektleiterin ist die Kulturwissenschaftlerin Dr. Georgiana Banita.
Es reflektiert in freier fiktiver Form die Kontroverse um Predictive Policing, also algorithmusgestützte Kriminalitätsprognosen, die schon heute flächendeckend in den USA und Großbritannien aber auch Bayern und anderen Bundesländern zur Anwendung kommen.

Nachrichten