Manuel Puig
Der Kuß der Spinnenfrau

Manuel Puig
© Jerry Bauer

Originaltitel: El beso de la mujer araña

2 Herren, 1 Dekoration

UA: Teatro Mertin Madrid
01.05.1981
Regie: Luis Garcia Sánchez

Deutsche EA: Theater Heidelberg
14.03.1983
Regie: Jossi Wieler

Synopse

Zwei Häftlinge in einem südamerikanischen Gefängnis. Molina ist homosexuell, Valentin gehört einer linksradikalen Gruppe an. Die beiden befinden sich nicht zufällig in einer Zelle: Die Gefängnisleitung hat den Homosexuellen auf den ›Politischen‹ angesetzt. Als Gegenleistung soll er frühzeitig entlassen werden. Er verrät den Insassen nicht, aber er spielt auch nicht den Märtyrer. Valentin begreift, daß Molina ihn liebt, und es ist ihm nun möglich, die Liebe zu erwidern. Ohne den Revolutionär mit seiner disziplinierten rationalen Entschlossenheit zu schmälern, macht Puig deutlich, daß er eine zweite, menschlichere Art des Heldentums schätzt, die nicht einer abstrakten Idee, sondern dem Mitmenschen in einer konkreten Situation gilt.