Peter Handke
Die Fahrt im Einbaum oder Das Stück zum Film vom Krieg

Peter Handke
© Donata Wenders

2 Damen, 13 Herren, Statisten, Doppel- und Dreifachbesetzungen möglich, 1 Dekoration

UA: Burgtheater Wien
09.06.1999
Regie: Claus Peymann

Deutsche EA: Düsseldorfer Schauspielhaus
22.10.1999
Regie: Klaus Emmerich

Synopse

Ort der Handlung in Peter Handkes poetischem Theaterstück ist die Halle des Hotels Acapulco in einer kleinen Provinzstadt, gelegen in einem Schluchtkessel im innersten Balkan. Dort treffen sich, ein Jahrzehnt nach dem vorläufig letzten Krieg, zwei Regisseure, der Amerikaner John O'Hara und der Spanier Luis Marchado, um die Darsteller für einen geplanten Film zum Krieg in dieser Gegend zu bestimmen. Und so lassen sie, teils nacheinander, teils miteinander, teils gegeneinander, die möglichen Akteure des Films – ein Fremdenführer, ein Historiker, drei Journalisten, auftreten. Sie tragen ihre Sicht der Geschehnisse auf dem Balkan vor.

Nachrichten