Marieluise Fleißer
Fegefeuer in Ingolstadt

Marieluise Fleißer

Schauspiel in sechs Bildern

4 Damen, 7 Herren

UA: Junge Bühne Berlin (im Deutschen Theater)
25.04.1926
Regie: Paul Bildt und Bertolt Brecht

Deutsche EA: EA der Neufassung: Wuppertaler Bühnen
30.04.1971
Regie: Günter Ballhausen

Synopse

»Das Kleinbürgermädchen Olga, das ein uneheliches Kind bekommt und vergebens nach einem Ausweg sucht; und der Knabe Roelle, von dem eine Mutter Liebe und Kameraden Geld erpressen (welches er ihr stiehlt), ein ungelittener junger Mensch, der sich zum Messias stilisiert: diese beiden aus der kleinstädtischen Gesellschaft Geworfenen treffen sich, schuldlos zu Schuldigen ernannt, in der Gemeinschaft der Aussätzigen. Aber die Zärtlichkeit ... verschwindet hinter den Aggressionen und den Wahnbildern, in die man sie getrieben hat. Statt zueinander bewegen sie sich ... immer weiter voneinander weg. Die Verständigung, die Liebe bleiben ausgeschlossen.« (E. Wendt)

« Zurück zum Überblick