Rainald Goetz
Jeff Koons

Rainald Goetz

Variable Besetzung

UA: Deutsches Schauspielhaus Hamburg
18.12.1999
Regie: Stefan Bachmann

Synopse

»Es geht um Alltag,

Wahrheit und Banalität

Es geht nicht sehr um Handlungen.

Es wird nicht viel entschieden hier.

Es wird nicht sehr geschrieen.

Es geht um Kummer und Melancholie«

(Rainald Goetz)

« Zurück zum Überblick