Kritik des Moralismus

In politischen Debatten und den Medien ist regelmäßig zu hören, man solle das Moralisieren lassen, denn es führe zu nichts, bringe die Menschen nur gegeneinander auf und sei damit sogar unmoralisch. Doch stimmt das? Und was ist überhaupt Moralismus? Ein neuer Band versammelt philosophische Beiträge, die sich diesen Fragen nähern.

Hier finden Sie ein Gespräch mit Christian Neuhäuser im Philosophischen Radio des WDR: Das philosophische Radio mit Christian Neuhäuser - Wie urteilen Sie über Reiche? »