60 Jahre Bundesverfassungsgericht


Das Bundesverfassungsgericht ist laut Umfragen einerseits eine der beliebtesten staatlichen Institutionen und gilt als wichtiger Faktor in der Erfolgsgeschichte der Bundesrepublik. Andererseits wird es jedoch immer wieder dafür kritisiert, daß es sich legislative Kompetenzen aneigne, die eigentlich allein dem Parlament zustehen, und damit einer Art Expertokratie Vorschub leiste.

Der Schwerpunkt zum Jubiläum versucht, diese ambivalenten Einschätzungen aufzugreifen und aus der Perspektive verschiedener Disziplinen zu beleuchten. 

»Unseres Hergotts Kanzlei.« Rudolf Augstein

»Det ham wir uns so nich vorjestellt.« Konrad Adenauer über die Rolle, die das BVerfG in der jungen BRD zu spielen begann.


"Das entgrenzte Gericht" - Eine kritische Bilanz nach sechzig Jahren Bundesverfassungsgericht
Matthias Jestaedt, Oliver Lepsius, Christoph Möllers, Christoph Schönberger

Besprechung von Annette Wilmes, Deutschlandradio Kultur, 1.9.2011
link zur Rezension »