(270) 1, 2, 3, ... 25, 26, 27 
Stern 111

Im Rahmen des »Preis der Leipziger Buchmesse 2020«
Die Nominierten der Kategorie »Belletristik« stellen sich und ihre Bücher vor
Lutz Seiler präsentiert seinen für den Preis nominierten Roman Stern 111

Mit den weiteren Nominierten Verena Güntner ,Maren Kames, Leif Randt und Ingo Schulze
Moderation: Carsten Tesch (MDR Kultur)

Literaturhaus Halle
Großer Saal

Bernburger Str. 8
06108 Halle/Saale
Bertolt Brecht

Konzertante Aufführung mit Thomas und Arthur Thieme
Regie: Julia von Sell

Theater Wolfsburg

Klieverhagen 50
38440 Wolfsburg
2029 – Geschichten von morgen

Im Rahmen der Reihe »Checkpoint - Die Montagsgespräche« zum Thema »Jenseits der Dystopie -  Ein Checkpoint über konkrete Utopien und mögliche Zukünfte«
Olga Grjasnowa liest aus ihrem Beitrag Neu-Berlin aus der Anthologie 2029 - Geschichten von morgen
Im Anschluss im Gespräch mit Gemina Picht (FuturZwei) und Petra Schaper-Rinkel (Universität Graz)
Moderation: Cornelius Adebahr
 

Bundeszentrale für politische Bildung

Friedrichstraße 50
10117 Berlin
Philosophie als Lebenskunst

Im Rahmen des »Philosophischen Cafés« 
Gerhard Ernst im Gespräch mit Barbara Bleisch zum Thema »Philosophie - Eine Lebenskunst?«

Literaturhaus Hamburg

Schwanenwik 38
22087 Hamburg
Schöner als überall

Im Rahmen der Veranstaltunsreihe »Das erste Buch«
Kristin Höller liest aus ihrem Debütroman Schöner als überall
Moderation: Susanne Maierhöfer

Raabe-Haus:Literaturzentrum

Leonhardstraße 29a
38102 Braunschweig
Nimbus

Buchpremiere
Marion Poschmann liest aus ihrem neuen Gedichtband Nimbus
Moderation: Christoph Peters

Literarisches Colloquium Berlin

Am Sandwerder 5
14109 Berlin
Epistemologie des Konkreten

Im Rahmen der Veranstaltung »Wissen der Dichtung. Vom pädagogischen Eros«
Hans-Jörg Rheinberger im Gespräch mit Anne Osbourn Ruth Aylett und ihrem Roboter Alyx
Moderation: Asmus Trautsch

 Die Veranstaltung wird englisch-deutsch gedolmetscht

Haus für Poesie
 

Knaackstr. 97
10435 Berlin
Marion Poschmann

Der Aschermittwoch der Künstler
Marion Poschmann liest aus Die Kieferninseln
Moderation: Frau Dr. Monika Suchan (Leiterin der Dombibliothek)

Dombibliothek

Domhof 30
31134 Hildesheim
Max Frisch

Regie: Ekat Cordes

Theater Ulm

Herbert-von-Karajan-Platz 1
89073 Ulm
Vielleicht Esther

Im Rahmen der Reihe »besser lesen als besserwissen«
Katja Petrowskaja liest aus Vielleicht Esther
Moderation: Pfarrerin Aline Seel (Institut Kirche und Judentum)

Eine Veranstaltungsreihe in Kooperation der Eberhard-Ossig-Stiftung und des Instituts Kirche und Judentum 

Eberhard-Ossig-Stiftung
Markgrafenstraße 88
10969 Berlin
1, 2, 3, ... 25, 26, 27 

Besuchen Sie unser Veranstaltungs-Archiv: