Digitaler Kapitalismus

Nachholtermin der ursprünglich für den 16. Dezemeber 2020 geplanten Veranstaltung
Im Rahmen der Reihe »GEGEN//ÜBER - Gesellschaftskritik im Dialog«
Philipp Staab im Gespräch mit Uta Kalender zum Thema »Don’t be evil. Arbeit und Algorithmen im digitalen Kapitalismus«

Eine Veranstaltungsreihe des Literarischen Colloquium Berlin in Zusammenarbeit mit »ausland« und dem Medienpartner jungle.world

Streulicht

Im Rahmen des Literaturfestivals »lesen.hören15« und der Veranstaltung »Die Empathiefähigkeit von Schwimmkerzen«
Deniz Ohde liest aus Streulicht
Moderation: Thomas Wortmann

Alte Feuerwache Mannheim

Brückenstr. 2
68167 Mannheim
Streulicht

Deniz Ohde liest aus Streulicht

Kulturzentrum PFL

Peterstraße 3
26121 Oldenburg
Den Koffer trag ich selber

Nachholtermin der ursprünglich für den 24. Juni geplanten Veranstaltung
Eva Demski liest aus Den Koffer trag ich selber und Gartengeschichten
Moderation: Monika Reiss & Susanne Linck-Knöfel

Eine Veranstaltung des Bücherschrankenteams der Gemeinde Neuberg und der Buchhandlung Büchermeer 

 

 

Bürgerhaus Neuberg

Mühlstraße 22
63543 Neuberg
Streulicht

Deniz Ohde liest aus Streulicht
Moderation: Betty Rannenberg

Alvar-Aalto-Kulturhaus
Stadtbibliothek

Porschestraße 51
38440 Wolfsburg
Dickicht

Nachholtermin der ursprünglich für den 27. September geplanten Veranstaltung
Nina Bußmann liest aus Dickicht
Moderation: Prof. Dr. Michael Sommer

Eine Veranstaltung des Literaturhaus Oldenburg

Kulturzentrum PFL
Veranstaltungssaal

Peterstraße 3
26121 Oldenburg
Heimat finden

Wilhelm Schmid präsentiert sein Buch Heimat finden - Vom Leben in einer ungewissen Welt

Ackerscheune Willebadessen

Klosterhof 2
34439 Willebadessen
Schutzzone

Der Livestream wird über die Webseite des Veranstalters veröffentlicht
Im Rahmen der Finissage der Sonderausstellung »Die UN und Wir«
Nora Bossong liest aus Schutzzone
Im Gespräch mit dem UN-Mitarbeiter Daniel Maier
Moderation: Bettina Greiner (Willy-Brandt-Haus Lübeck)

Eine Veranstaltung der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung

Rechte Bedrohungsallianzen

Die Veranstaltung wird virtuell über Zoom stattfinden
Wilhelm Heitmeyer präsentiert sein Buch Rechte Bedrohungsallianzen – Signaturen der Bedrohung II

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung, der Fachstelle für Demokratie der LH München und der Münchner VHS

Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen

Nachholtermin der ursprünglich für den 26. Februar 2021 geplanten Veranstaltung
Im Rahmen der Reihe »Literatur auf der Insel«
Philipp Weiss liest aus Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen
Moderation: Torsten Krug & Uta Atzpodien

Café Ada

Wiesenstr. 6
42105 Wuppertal

Für Veranstalter

Besuchen Sie unser Veranstaltungs-Archiv: