Der Fall Moriarty
 

Die Londoner Unterwelt ist in Aufruhr, die Gerüchteküche brodelt: Der gefürchtete amerikanische Gangster Clarence Devereux will seine Geschäfte nach England ausdehnen. Auch Professor Moriarty, einst der große Gegenspieler Sherlock Holmes‘, soll seine Hände im Spiel haben – aber ist er nicht tragisch ums Leben gekommen? Und welche Rolle spielt der undurchsichtige Detektiv Chase? Der Machtkampf der Giganten des Verbrechens fordert seine Opfer – als in London eine grausam zugerichtete Leiche gefunden wird, macht sich Inspector Jones von Scotland Yard daran, die Machenschaften des Amerikaners aufzudecken. Eine blutige Spur führt von den Docks bis in die Katakomben des Smithfield Meat Market. Kann es sein, dass Moriarty doch noch lebt?
 

Ganz in der Tradition seines Sherlock-Holmes-Romans Das Geheimnis des weißen Bandes schickt Anthony Horowitz erneut die Ermittler von Scotland Yard auf Verbrecherjagd. Sherlock Holmes findet in Athelney Jones einen würdigen Nachfolger.

  • Unterstützt und autorisiert von Conan Doyle Estate Ltd.
  • Der große Gegenspieler Sherlock Holmes‘ in einem packenden Roman

 

 

Pressestimmen

»Der Roman hat alles, was einen klassischen Holmes Fall auszeichnet: Aberwitzige Deduktionen, avancierte Gimmicks ... Tatorte in den dunkelsten Winkeln Londons, exzentrische Figuren ... eine verblüffende Auflösung.«

Martin Halter, Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Anthony Horowitz ist wie bereits beim Vorläufer die Verquickung von Hommage und Thriller vortrefflich geglückt. Er zitiert nicht nur Stil und Motive von Doyles Geschichten, sondern denkt sie weiter und schafft durch den harten Kontrast von gaslichtbeschienener Beschaulichkeit, moderner Psychologie und drastischer Gewaltdarstellung eine packende Aktualisierung des Holmes-Kosmos.«

Moritz Honert, Der Tagesspiegel

»Eine gelungene Hommage an die Sherlock-Holmes Romane, die in die finstere Unterwelt des viktorianischen Londons führt.«

Freundin 13/2015

»Es ist nicht leicht, eine weltberühmte Geschichte, wie die des Sherlock Holmes, würdig weiterzuspinnen. Anthony Horowitz gelingt das aber wirklich hervorragend.«

Cathrin Brackmann, WDR

»Ein tolles Stück englischer Kriminalliteratur.«

Morgenpost am Sonntag

»Wer die Romane von Sherlock Holmes liebt, seinen Ermittlungsstil und die Sprache, der wird nach dem Fall Moriarty ganz gespannt auf eine neue Geschichte von Horowitz warten.«

Nicole Abraham, Hessischer Rundfunk

»Ein Versteckspiel auf hohem kriminalistischem Niveau und mit verblüffendem Ende.«

Südwest Presse

»Nach seinem Erfolg Das Geheimnis des weißen Bandes gelingt es Anthony Horowitz einmal mehr, der Welt von Arthur Conan Doyle neues Leben einzuhauchen. Virtuos verbindet er das Stilvolle der alten Holmes-Geschichten mit der atemlosen Rasanz heutiger Spitzenthriller zu einem Kriminalfall, nach dem Watson sich die Finger geleckt hätte. The Game is on!«

Martin Lhotzky, falter.at
»Horowitz hat einen spannenden und ziemlich drastischen Krimi geschrieben.«
Badische Zeitung

Anthony Horowitz



© Adam Scourfield/ Agentur Focus

 


Anthony Horowitz, geboren 1956 in Stanmore, lebt mit seiner Familie in London. Er ist einer der erfolgreichsten Autoren der englischsprachigen Welt, in Deutschland ist er vor allem durch seine Jugendbuchreihe um Alex Rider bekannt.

Neben zahlreichen Büchern hat Anthony Horowitz Theaterstücke und Drehbücher zu verschiedenen Filmen und Fernsehserien (unter anderem Inspektor Barnaby) verfasst. 2003 wurde Anthony Horowitz der renommierte Red House Children‘s Book Award verliehen.

 

 

Wie hat Der Fall Moriarty Leserinnen und Lesern gefallen?


Zur Website von vorablesen.de »

Kommentare zum neuen Sherlock-Holmes-Roman

(3)
»Ich fand es sehr fesselnd, denn ich mag diese Atmosphäre. Dazu trägt auch der mittlerweile verloren gegangene, in diesem Zusammenhang aber immer wieder erwähnte Ehrenkodex unter Gentleman und auch unter den Ganoven bei. Ich finde es jedes Mal wieder faszinierend, wie früher mit dem "Ehrenwort" umgegangen worden ist. Ein Versprechen, ein Handschlag, das alles hat noch etwas gegolten und wäre in unserer Zeit so gar nicht mehr denkbar. Der ganze Umgang untereinander, die Dialoge und die Szenerie hat sehr gut die Gesellschaft widergespiegelt und mich in diese Zeit zurückversetzt.«
Aleshanee, 29.04.2016
»Besonders zu loben ist auch die hervorragende Gestaltung des Bandes mit blauem Leinen und der geschwungenen Schrift, die das Buch weit über den gestalterischen Durchschnitt heraushebt. Hier hat der Suhrkamp-Verlag gute Arbeit geleistet – definitiv ein Schmuckstück im Buchregal!«
Marius, buch-haltung.blogspot.de, 06.12.2014
»Das Buch bietet eine gelungene Mischung aus klassischer Ermittlungsarbeit und ungewöhnlichen, gewagten Vorstößen. Auf der Jagd nach dem Verbrecher, dessen Gesicht niemand kennt, begeben sich die beiden bald durch ihre offensiven Methoden auch selbst in Gefahr. ... Fans von Sherlock Holmes, die seinen Ermittlungsstil lieben und doch nach einer ganz neuen Geschichte suchen, sollten sich dieses Buch nicht entgehen lassen!«
Hanna, zwei-sichten-auf-buecher.blogspot.de, 26.10.2014

 

Aus dem Englischen von Lutz-W. Wolff

D: 9,99 €
A: 10,30 €
CH: 14,90 sFr

Erschienen: 24.10.2015
insel taschenbuch 4409
Broschur, 343 Seiten
ISBN: 978-3-458-36109-1
Auch als eBook erhältlich

Im Original erschienen unter dem Titel Moriarty (Orion Books, London).
Weiterführende Links

Die drei Königinnen – Gratis-eBook

Die drei Königinnen ist zeitgleich mit Anthony Horwowitz‘ neuem Roman Der Fall Moriarty als Gratis-eBook erschienen.
Damit hat es folgende Bewandtnis: Arthur Conan Doyle veröffentliche seine bekannten Sherlock Holmes-Dr. Watson-Fälle als Kurzgeschichten, versammelt zum Beispiel in Die Abenteuer des Sherlock Holmes. Die Geschichten waren etwa 25 bis 30 Seiten lang und erzählten jeweils einen Kriminalfall. Etwas Ähnliches betrieb Anthony Horowitz während des Schreibens von Der Fall Moriarty, gewissermaßen als »Fingerübung«: Er schrieb eine kleine Kriminalgeschichte im Doyle-Stil. Der Originalverlag (The Orion House) hat diese im neuen Roman mit abgedruckt, der Insel Verlag hat sich für die Veröffentlichung eines Gratis-eBooks entschieden – darin enthalten ist auch eine Leseprobe des neuen Romans Der Fall Moriarty.

 

Anthony Horowitz auf Twitter

Facebook