Andreas Tjernshaugen

Andreas Tjernshaugen
© Sturlasson/Kagge Forlag

Andreas Tjernshaugen, geboren 1972 in Nesodden, studierte Soziologie, arbeitete im Anschluss mehrere Jahre im Bereich Klimaforschung und ist seit 2015 Redakteur bei der Internetenzyklopädie Das große Norwegische Lexikon.
Seinen Vater begleitete er zu dem Vortrag eines Vogelforschers. Es ging um die „Bedeutung von Vererbung und Umwelt bei Meisen“ – mit seinem Buch hat er sich der Sache jetzt selbst angenommen, um unser Wissen über die Meisen auf den neuesten Stand zu bringen.

Zuletzt erschienen

Veranstaltungen

Kommentieren