Doron Rabinovici

Doron Rabinovici
© Susanne Schleyer

Doron Rabinovic, 1961 in Tel Aviv geboren, in Wien aufgewachsen, ist Schriftsteller und Historiker. Sein Werk umfasst Kurzgeschichten, Romane und wissenschaftliche Beiträge. In Österreich hat er immer wieder prominent Position gegen Rassismus und Antisemitismus bezogen. Sein Werk wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Jean Améry-Preis für Essayistik (2003) und mit dem Anton Wildgans-Preis (2011). Zuletzt erschien von ihm 2010 der Roman Andernorts im Suhrkamp Verlag.

Zuletzt erschienen

Veranstaltungen

Videobeiträge

Nachrichten

Kommentieren