Gerbrand Bakker

Gerbrand Bakker
© Jürgen Bauer

Gerbrand Bakker, 1962 in Wieringerwaard geboren, studierte niederländische Sprachwissenschaft in Amsterdam. Er ist Autor eines etymologischen Wörterbuchs der niederländischen Sprache und des Jugendromans Birnbäume blühen weiß (Patmos 2004). Sein Debütroman Oben ist es still wurde u. a. mit dem hochdotierten IMPAC Dublin Literary Award ausgezeichnet, mittlerweile in etwa 35 Sprachen übersetzt und in fast 20 Ländern veröffentlicht.

Preise

International IMPAC Dublin Literary Award (Longlist) 2014
Gerbrand Bakker steht mit seinem Roman Der Umweg auf der Longlist des International IMPAC Dublin Literary Awards. Der International IMPAC Dublin Literary Award ist ein internationaler Literaturpreis, der erstmals 1994 von dem Unternehmen IMPAC verliehen wurde und mit 100.000 Euro dotiert ist.
Independent Foreign Fiction Prize 2013

20.05.2013

Für seinen Roman Der Umweg ist Gerbrand Bakker mit dem Independent Foreign Fiction Prize 2013 ausgezeichnet worden. Der britische Literaturpreis wird jährlich vergeben und ist mit 10.000 Pfund (ca. 11.800 Euro) dotiert.

Premi Llibreter 2012

25.06.2012

Gerbrand Bakker wurde für seinen Roman Oben ist es still mit dem katalanischen Premi Llibreter ausgezeichnet.
Der Literaturpreis wird alljährlich vom katalanischen Buchhändlerverband Gremi de Llibreters de Barcelona i Catalunya verliehen.

International IMPAC Dublin Literary Award 2010

16.06.2010

Für seinen Debütroman Oben ist es still erhält Gerbrand Bakker den internationalen Impac-Preis. Die von einer amerikanischen Beraterfirma für unternehmerische Leistungssteigerung gestiftete literarische Auszeichnung wird seit 1996 in Dublin verliehen und ist mit 100.000 Euro die höchst dotierte Würdigung eines einzelnen Werkes. Die in Frage kommenden Bücher werden von Bibliotheken aus der ganzen Welt nominiert.