Gerlind Reinshagen

Gerlind Reinshagen
© Isolde Ohlbaum

Gerlind Reinshagen wurde am 4. Mai 1926 in Königsberg geboren. Nach ihrem Abitur in Halberstadt und einer anschließenden Apothekerlehre studierte sie von 1946 bis 1949 Pharmazie in Braunschweig. 1953 begann sie ein Studium an der Hochschule der Künste in Berlin, das sie 1956 beendete. Seitdem ist sie freie Schriftstellerin und veröffentlichte zahlreiche Romane, Theaterstücke und Hörspiele. Seit langen Jahren lebt sie in Berlin und ist Mitglied des PEN-Zentrums und der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste.

Weitere Informationen

Druckversion (PDF)

Weiterführende Links

Zur Website der Autorin »

Preise