Marcus Braun

Marcus Braun
© Rabea Edel
Marcus Braun wurde 1971 in Bullay an der Mosel geboren. Nach dem Zivildienst studierte er Germanistik und Philosophie in Mainz und Berlin. Bisher erschienen von ihm die Romane Delhi (1999), Nadiana (2000), Hochzeitsvorbereitungen (2003) und, als erstes Buch im Suhrkamp Verlag, Armor (2007). Außerdem schrieb er die Theaterstücke Neues vom Untergang des Abendlandes (1993), Väter Söhne Geister (2000), Lernbericht (2001, auch als Hörspiel produziert), Bilder von Männern und Frauen (2003) sowie Deutsche Oper (2005). Marcus Braun lebt in Berlin.
 
 
Preise und Stipendien:
 
...
Marcus Braun wurde 1971 in Bullay an der Mosel geboren. Nach dem Zivildienst studierte er Germanistik und Philosophie in Mainz und Berlin. Bisher erschienen von ihm die Romane Delhi (1999), Nadiana (2000), Hochzeitsvorbereitungen (2003) und, als erstes Buch im Suhrkamp Verlag, Armor (2007). Außerdem schrieb er die Theaterstücke Neues vom Untergang des Abendlandes (1993), Väter Söhne Geister (2000), Lernbericht (2001, auch als Hörspiel produziert), Bilder von Männern und Frauen (2003) sowie Deutsche Oper (2005). Marcus Braun lebt in Berlin.
 
 
Preise und Stipendien:
 
1997 Martha-Saalfeld-Preis
1997 Joseph-Breitbach-Preis
1999 Prosawerkstatt des Literarischen Colloquiums Berlin
1999 Stipendium Ledig-House, USA 1999
2004 Fellowship, Santa Maddalena Foundation, Donnini, Italien

Audiobeiträge

Kommentieren

Weitere Informationen

Druckversion (PDF)