Samanta Schweblin

Samanta Schweblin
© Inken Sarah Mischke

Samanta Schweblin wurde 1978 in Buenos Aires geboren. Für ihren Erzählungsband Die Wahrheit über die Zukunft erhielt sie 2008 den Premio Casa de las Américas sowie den Juan-Rulfo-Preis, für den soeben in spanischer Sprache erschienenen Band Siete casa vacías erhielt sie den Premio de narrativa breve Ribera del Duero de España. Das Gift ist ihr erster Roman, er erscheint in über zwanzig Ländern. Samanta Schweblin lebt und arbeitet in Berlin.

Zuletzt erschienen

Videobeiträge

Audiobeiträge

Nachrichten

Kommentare

»Sie ist eine der vielversprechendsten Stimmen der modernen spanischsprachigen Literatur. Ich habe überhaupt keinen Zweifel daran, dass diese Erzählerin eine brillante Karriere vor sich hat.«
Mario Vargas Llosa, 29.05.2015

Kommentieren