Stephan Günzel

Stephan Günzel ist  wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Medienwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Habilitationsprojekt zur Bildräumlichkeit in Computerspielen.
1992-97 Studium der Philosophie, Soziologie und Psychologie in Bamberg, Manchester und Magdeburg;
1998-2000 Mitarbeiter an der Universität Jena im Fach Philosophie, Lehrbeauftragter an den Universitäten Berlin, Jena, Lüneburg und Weimar für Ästhetik, Geographie, Kultur- und Medientheorie;
2000-02 Medienanalytiker bei der ProSiebenSat.1 Media AG;
2002-04 Postdoktorand im transdisziplinären Forschungsprojekt  »Archive der ...

Stephan Günzel ist  wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Medienwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Habilitationsprojekt zur Bildräumlichkeit in Computerspielen.
1992-97 Studium der Philosophie, Soziologie und Psychologie in Bamberg, Manchester und Magdeburg;
1998-2000 Mitarbeiter an der Universität Jena im Fach Philosophie, Lehrbeauftragter an den Universitäten Berlin, Jena, Lüneburg und Weimar für Ästhetik, Geographie, Kultur- und Medientheorie;
2000-02 Medienanalytiker bei der ProSiebenSat.1 Media AG;
2002-04 Postdoktorand im transdisziplinären Forschungsprojekt  »Archive der Vergangenheit« an der Humboldt-Universität.

Zuletzt erschienen

Kommentieren

Weitere Informationen

Druckversion (PDF)

Weiterführende Links

Internetseite des Autors »