Thomas Rosenlöcher

Thomas Rosenlöcher
© Hans Ludwig Böhme
Thomas Rosenlöcher, geboren 1947 in Dresden, studierte von 1976 bis 1979 am Literaturinstitut in Leipzig und lebt als freier Schriftsteller in der Nähe von Dresden. Rosenlöcher ist Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste und der Akademie der Künste in Berlin.
Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise und Auszeichnungen.

Zuletzt erschienen

Kommentare

Thomas Rosenlöcher lesen ist wie ein Glas Sekt trinken. Die Texte sind etwas besonderes, sie erfrischen, und prickeln angenehm im Kopf. Am schönsten sind sie, wenn er sie selber vorliest. Ich bin fasziniert von seiner immer noch weiter reifenden Poesie.
Dorothea Frey, 07.07.2013

Kommentieren