Mercè Rodoreda
Auf der Plaça del Diamant - Roman

Aus dem Katalanischen von Hans Weiss. Mit einem Nachwort von Gabriel García Márquez
Bestellen »


D: 8,99 €
A: 9,30 €
CH: 13,50 sFr

Erschienen: 28.05.2007
suhrkamp taschenbuch 3878, Broschur, 250 Seiten
ISBN: 978-3-518-45878-5

Inhalt

Mit ungewöhnlicher Eindringlichkeit schildert der Roman die Lebensgeschichte von Colometa, einer in Traditionen verhafteten jungen Frau, die im Spanischen Bürgerkrieg ihren Mann verliert und gezwungen ist, ihr Leben in die eigene Hand zu nehmen.
Dieser faszinierende Roman machte die katalanische Autorin Mercè Rodoreda weltberühmt. Er wurde in über 20 Sprachen übersetzt und ist heute der Klassiker der katalanischen Literatur.
Mercè Rodoreda (1908–1983) lebte während der Franco-Zeit im französischen Exil und begann erst nach ihrer Rückkehr wieder mit großem Erfolg zu schreiben und zu veröffentlichen. 

»Ich weiß nicht, wie oft ich den Roman wiedergelesen habe, und einige Male auf katalanisch, mit einer Mühe, die viel über meine Verehrung aussagt.« Gabriel García Márquez

Pressestimmen

»Wenn man dann auf Reisen in Barcelona ... tatsächlich auf der Plaça del Diamant steht, unter all den Leintüchern, auf die um ihren Schlaf betrogene Bürger ... Vollem dormir! gepinselt haben, dann möchte man ihnen zurufen: Nein, schlafen wollen wir ganz bestimmt nicht. Viel lieber einen weiteren Roman einer der wichtigsten katalanischen Schriftstellerinnen lesen.«

Dominique Burckhardt, Basler Zeitung

Kommentieren