Jonathan Meese
Ausgewählte Schriften zur Diktatur der Kunst

Herausgegeben von Robert Eikmeyer
Leseprobe » Bestellen »


D: 29,00 €
A: 29,90 €
CH: 39,90 sFr

Erschienen: 12.03.2012
edition suhrkamp 2656, Broschur, 660 Seiten
ISBN: 978-3-518-12656-1

Inhalt

»Die Diktatur der Kunst ist die Herrschaft der Kunst, nicht des Künstlers. Kunst ist die einzige Alternative, denn nur Kunst als Stoff wechsel der Sache löst den revolutionären Druck und erschaff t den totalen Paradigma-Wechsel.«
Spätestens seit der großen Werkschau Mama Johnny 2006 propagiert Jonathan Meese unverhohlen die Herrschaft der Kunst. Mit der Hermetischen Revolution und vor allem der Diktatur der Kunst hat Meese sein bisheriges »Wissen« zu einer Theorie verdichtet, die nun als Propaganda für die Sache der Kunst in Bild und Wort verbreitet werden kann. Robert Eikmeyer hat aus der großen Materialfülle ein opulentes, alle wichtigen Texttypen repräsentierendes Lesebuch zusammengestellt und um ein instruktives Nachwort sowie eine umfassende Meese-Bibliographie ergänzt.

Kommentieren