Hg.: Axel Honneth, Peter Kemper, Richard Klein
Bob Dylan - Ein Kongreß

Herausgegeben von Axel Honneth, Peter Kemper und Richard Klein
Leseprobe » Bestellen »


D: 14,00 €
A: 14,40 €
CH: 20,90 sFr

Erschienen: 29.10.2007
edition suhrkamp 2507, Broschur, 345 Seiten
ISBN: 978-3-518-12507-6

Literaturnobelpreis 2016 für Bob Dylan

Inhalt Inhaltsverzeichnis

»You know my songs. But that is not the same as knowing me.«

Über den Sonderstatus des Songschreibers Bob Dylan besteht nicht nur unter Musikbegeisterten Einigkeit, seine Texte haben ihm sogar den Literaturnobelpreis 2016 eingebracht. Um so mehr fällt es auf, daß sich die Literatur- und Sozialwissenschaften bisher kaum für Dylan, seine Texte und seine sozialhistorische Rolle interessiert haben. Ein internationaler Kongreß, der 2006 in Frankfurt am Main stattfand, hat das geändert. Der Band dokumentiert die Vorträge von Michael Gray, Axel Honneth, Susan Neiman und Klaus Theweleit und anderen sowie die Abschlußdiskussion. Die Plattentips der versammelten »Dylanologen« ermöglichen auch Jüngeren einen Einstieg in Dylans Werk.

»It’s not me. It’s the songs. I’m just the postman. I deliver the songs. That’s what all the legend, all the myth is about – my songs.« Bob Dylan

Buchtipps

 

Kommentieren