Harry G. Frankfurt
Bullshit

Aus dem Amerikanischen von Michael Bischoff
Leseprobe » Bestellen »


D: 4,99 €
A: 5,20 €
CH: 7,90 sFr

Erschienen: 17.02.2014
suhrkamp taschenbuch 4490, Taschenbuch, 47 Seiten
ISBN: 978-3-518-46490-8
Auch als eBook erhältlich

Der Klassiker der »Empört Euch!«-Bücher

Mit Bullshit legte der amerikanische Philosoph Harry G. Frankfurt den Klassiker der »Empört Euch!«-Bücher vor. Im Sturmlauf eroberte er die Herzen aller, die vom Nonsense-Gerede in U-Bahn und Büro und auf allen Kanälen schon lange genug hatten.

Binnen Wochen verkaufte sich sein zorniges Manifest in den Vereinigten Staaten eine halbe Million Mal, ein globaler Feldzug gegen »Bullshitting« war die Folge.

Doch Bullshit siegte. Bis heute haben wir dümmliche Bild-Kolumnen und hohles Gequassel in den Talkshows und am Handy. Ohnmächtig müssten wir all das über uns ergehen lassen, hätten wir nicht Frankfurts elegant-präzise Abrechnung mit derlei Phänomenen zur Hand, Urschrift aller Wut-Bücher und unverzichtbares Grundlagenwerk der angewandten Dummheitsforschung. Bullshit? Lesen!

Im Original erschienen unter dem Titel On Bullshit (Princeton UP).

Pressestimmen

»Gern schneidet man sich von Harry Frankfurt eine große Scheibe ab, nimmt sich vor, seine Worte demnächst besser zu wählen und... Wie still würde es im öffentlichen Raum, ... wohin mit all der Zeit, die man durch all den nicht gesprochenen bullshit einspart?«

Frankfurter Allgemeine Zeitung

»... Frankfurt ist Philosoph, und wenn er poltert, poltert er philosophisch. Er ermittelt tiefere Gründe des verantwortungslosen Geredes, vor allem den konventionellen Skeptizismus.«

Süddeutsche Zeitung

»Im Zentrum von Frankfurts elegantem philosophischem Essay steht die Frage, was den Bullshit wesensmäßig von der Lüge unterscheidet. Die Lösung des schwierigen Philosophenrätsels sei hier nicht verraten, nur soviel: Laut Harry G. Frankfurt geht der geübte Bullshitter in seiner Ablehnung der Wahrheit viel radikaler vor als der banale Lügner. «

Literarische Welt

»Darauf hat die Welt lange gewartet.
Dieses Buch wird Ihr Leben verändern.«

Sunday Times

»Frankfurts Essay ist für die Philosophie des Blödsinns das, was Kants Grundlegung zur Metaphysik der Sitten für die Moralphilosophie ist.«

Hohe Luft 1/2013

Kommentare

Ein schlaues Buch über die Phrasen, die unseren Alltag bestimmen. Das Bingospiel der leeren Sätze.
Konsequenzen sind keine zu erkennen, Artikel, Talkshows, die keiner braucht, es werden immer mehr.
Reiner Girstl, 20.02.2014

Kommentieren