iO Tillett Wright
Darling Days - Mein Leben zwischen den Geschlechtern

Aus dem amerikanischen Englisch von Clara Drechsler und Harald Hellmann. Mit zahlreichen Abbildungen
Leseprobe » Bestellen »


D: 15,95 €
A: 16,50 €
CH: 22,90 sFr

NEU
Erschienen: 11.09.2017
suhrkamp taschenbuch 4803, Klappenbroschur, 436 Seiten
ISBN: 978-3-518-46803-6
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Mit sechs will iO kein Mädchen mehr sein. Im New Yorker East Village Ende der 80er sind unorthodoxe Entscheidungen Trumpf: Also gibt sich iO als Junge aus. Und wächst auf in einem rauen, grenzenlosen Wunderland, zwischen Drag Queens, Performancekünstlern und den Freunden seiner [sic!] Patentante Nan Goldin … Darling Days erzählt von der Suche nach Authentizität an einem verlorenen Ort – ein unwiderstehliches, ein heftiges Buch.
Als eine Gruppe Jungs im Central Park die sechsjährige iO ausgrenzen, ist die Entscheidung gefallen: iO ist jetzt ein Junge. Die Mutter unterstützt den Schritt, schließlich leben die beiden in einem Brownstone, in dem Anderssein gelebt wird, in dem ungarische Filmemacher, alt gewordene Pornostars und Künstler zusammen mit all den anderen Freaks die Gegenkultur feiern. Für iO beginnt ein Leben zwischen den Geschlechtern, befreit von starren Kategorien, am Rande des Chaos und an der Seite einer Mutter, deren Fürsorge außer Kontrolle gerät …

Im Original erschienen unter dem Titel Darling Days (Ecco, HarperCollins).

Pressestimmen

»Unmöglich, sich von dieser Suche nach sexueller Identität nicht mitreißen zu lassen.«

The New York Times

»Von zwingender Unmittelbarkeit. iOs Blick auf Geschlechteridentitäten ist scharfsichtig und knallhart.«

The Washington Post

»Ein virtuoser, poetischer Sound, und darunter die rohe Ehrlichkeit der Großstadt.«

Entertainment Weekly

»Es ist berührend und mitreißend, wie offen er [Wright] seine Jugend in Darling Days beschreibt – und ermutigend für alle, die ebenfalls in prekären Verhältnissen aufwachsen oder die ihnen zugewiesene Genderrolle infragestellen.«

Nadine Lange, Der Tagesspiegel

»iO Tillett Wright überzeugt mit einem berauschenden Debütroman.«

Hannah Geiger, L-Mag November/Dezember 2017

»Darling Days ist poetisch, mitreißend und befreiend.«

Lilli Boheme, feminismus-im-pott.de

Bildergalerien

Kommentare

»Mutig und wahr, erschütternd und inspirierend.«
Jill Soloway, 31.05.2017

Kommentieren