Boris Groys
Das kommunistische Postskriptum

Bestellen »


D: 10,00 €
A: 10,30 €
CH: 14,90 sFr

Erschienen: 24.04.2006
edition suhrkamp 2403, Taschenbuch, 95 Seiten
ISBN: 978-3-518-12403-1

Inhalt Inhaltsverzeichnis

Die heutige Welt ist gekennzeichnet von Projekten nicht bloß der ökonomischen, sondern auch der politischen und ideologischen Globalisierung. All diese Unternehmungen versuchen, sich mit revolutionären oder mit friedlichen Mitteln durchzusetzen - vom vereinten Europa zum politischen Islam. Es handelt sich dabei um post-kommunistische Projekte, denn erstens ist ihre Entstehung und Verbreitung vor allem durch den Untergang des Kommunismus möglich geworden, und zweitens sind ihre Strategien, Ziele und mediale Selbstdarstellung von den Erfahrungen des historischen Kommunismus zutiefst geprägt - sowohl im positiven als auch im negativen Sinne . Deswegen können diese Projekte nur dann adäquat verstanden werden - so die These von Boris Groys-, wenn ihre post-kommunistische Lage präzise thematisiert und analysiert wird.

Kommentieren