Valentin Akudowitsch
Der Abwesenheitscode - Versuch, Weißrussland zu verstehen

Aus dem Russischen von Volker Weichsel
Leseprobe » Bestellen »


D: 15,00 €
A: 15,50 €
CH: 21,90 sFr

Erschienen: 11.03.2013
edition suhrkamp 2665, Broschur, 204 Seiten
ISBN: 978-3-518-12665-3
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Ein skandalöses Faktum der europäischen Politik gerät periodisch aus dem Blick: an die EU-Außengrenze stößt ein aus der Zeit gefallenes Land - das von Machthaber Lukaschenko autoritär regierte Belarus, die frühere weißrussische Sowjetrepublik. In einem fesselnden Essay, der profunde historische Analyse mit provokanten Thesen verbindet, befasst Valentin Akudowitsch sich mit den Ursachen der notorisch schwachen Identität seines Landes. Dem von Regierung und demokratischer Opposition favorisierten Verständnis einer weißrussischen Nation setzt er die Idee eine Staates von freien und gleichen Bürgern unterschiedlicher Herkunft und Sprache entgegen.

Im Original erschienen unter dem Titel Kod adsutnasci. Asnovy belaruskaj mental’nasci. (Logvinau).

Kommentieren