Robert Walser
Der Schnee fällt nicht hinauf - 33 Gedichte

Ausgewählt und kommentiert von Urs Allemann
Leseprobe » Bestellen »


D: 6,00 €
A: 6,20 €
CH: 9,50 sFr

Erschienen: 21.09.2009
insel taschenbuch 3449, Broschur, 107 Seiten
ISBN: 978-3-458-35149-8

Inhalt Inhaltsverzeichnis

Robert Walser gilt als der wichtigste Schweizer Prosaschriftsteller der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Der Lyriker Walser ist demgegenüber noch immer fast unbekannt. Daß das mehr mit dem beschränkten Poesiehorizont seiner Kritiker als mit dem poetischen Vermögen des Dichters selbst zu tun hat, zeigt Urs Allemann in diesem Band an 33 Walser-Gedichten: Diese Verse brechen aus aus Konventionen und inszenieren Lyrik als Absturz- und Antikunst. Mit Tönen experimentierend, entwirft Walser radikal desillusionierte, bizarr-komische Selbstporträts des Dichters – als Bruchpilot, als »in sich ruh‘nde Laus«, als »Ruine mit Lausbubenmiene«.

Kommentieren