Karin Knorr Cetina
Die Fabrikation von Erkenntnis - Zur Anthropologie der Wissenschaft

Mit einem Vorwort von Rom Harré
Bestellen »


D: 18,00 €
A: 18,50 €
CH: 25,90 sFr

Erschienen: 26.02.1991
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 959, Taschenbuch, 358 Seiten
ISBN: 978-3-518-28559-6

Inhalt

Wie entsteht eine wissenschaftliche Tatsache? Wie stellt sich naturwissenschaftliche Kreativität dar, wenn man sie im Labor des Naturwissenschaftlers beobachtet? Wie verhält sich die handwerkliche Arbeit des Wissenschaftlers zu dem, was im veröffentlichten wissenschaftlichen Text steht? Karin Knorr-Cetina beobachtet das Labor des Wissenschaftlers mit den Augen einer Anthropologin, die die Sitten und Gebräuche der Eingeborenen mit der Distanz, aber auch der Sympathie des Mitglieds einer fremden Kultur notiert. Dabei zeigt sich, daß man das Unternehmen Wissenschaft nicht gut mit idealisierten epistemologischen Begriffen zu fassen bekommt. Es muß vielmehr aus der Alltagswelt wissenschaftlicher Handarbeit rekonstruiert werden.

Kommentieren