Gilles Deleuze
Die Falte - Leibniz und der Barock

Aus dem Französischen von Ulrich Johannes Schneider
Bestellen »


D: 15,00 €
A: 15,50 €
CH: 21,90 sFr

Erschienen: 23.05.2000
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1484, Taschenbuch, 240 Seiten
ISBN: 978-3-518-29084-2

Inhalt

Die Falte ist für Deleuze der Beitrag des Barock zur Kunst, besonders aber der Beitrag des Leibnizianismus zur Philosophie. Bei Leibniz entdeckt er die Wendungen vom »Falten«, vom »Ein- und Auswickeln« und rekonstruiert daraus eine barocke Metaphysik. Deleuze macht diese Metaphysik für die Beschreibung der Gegenwart fruchtbar, denn Leibniz' Philosophie führt statt zur Restriktion zur Multiplikation der Prinzipien - damit wird sie zur Alternative einer systematischen Rationalität.

Kommentieren