Hermann Hesse
Sämtliche Erzählungen 1899-1955

Anzeigen:
 

Die Heimkehr - Sämtliche Erzählungen 1908-1910

Bestellen »


D: 7,00 €
A: 7,20 €
CH: 10,50 sFr

Erschienen: 24.04.2006
suhrkamp taschenbuch 3804, Broschur, 353 Seiten
ISBN: 978-3-518-45804-4

Inhalt

Die Erzählungen des vierten Bandes unserer Edition schrieb Hesse im Alter von 31 bis 33 Jahren. Sechs davon, die populären Gerbersau-Geschichten »Die Verlobung«, »Die Heim­kehr«, »Ladidel« und »Emil Kolb« sowie die Kurzgeschichten »Ein Mensch mit Namen Ziegler« und »Die Stadt« hat Hesse selbst in seine Bücher aufgenommen, die übrigen nur in Zeitschriften und Zeitungen veröffentlicht. Den größten Erfolg dieser weniger bekannten Arbeiten hatte die Erzählung »Freunde«. »Abschied« und die humoristischen Schilderungen »Die Wunder der Technik«, »Aus dem Briefwechsel eines Dichters« und »Wärisbühel« haben autobiographischen Charakter, aber auch Berichte wie »Taedium vitae« und »Haus zum Frieden«, einem Vorläufer von Hesses berühmten »Kurgast«-Aufzeichnungen von 1924. Die Kurzgeschichte »Die Stadt« ist Hesses wohl aktuellste Arbeit, die im Zeitraffertempo einen kompletten kultur- und entwicklungsgeschichtlichen Abriß des Werde- und Niedergangs unseres zivilisatorischen Fortschritts entwirft.

Kommentieren

 
 
Sämtliche Erzählungen 1899-1902 Sämtliche Erzählungen 1903-1905 Sämtliche Erzählungen 1905-1907 Sämtliche Erzählungen 1908-1910 Sämtliche Erzählungen 1910-1918 Sämtliche Erzählungen 1919-1955