Die menschliche Komödie. Die großen Romane und Erzählungen - Ursule Mirouet. Roman

Aus dem Französischen von Johannes Schlaf
Bestellen »


D: 13,00 € *
A: 13,40 €
CH: 19,50 sFr

Erschienen: 30.09.1996
insel taschenbuch 1902, Taschenbuch, 301 Seiten
ISBN: 978-3-458-33602-0

Inhalt

Der Roman, 1841 geschrieben und erschienen, führt in den bunten Provinzalltag der Kleinstadt Nemours, wo Ursule Mirouet, die Titelheldin, aufwächst. Sie ist das Kind eines Militärkapellmeisters, dessen sich ein greiser, begüterter Arzt, Minoret, nach dem Tod des Vaters als Vormund annimmt. Er hütet das ihm blutsverwandte Mädchen wie seinen Augapfel und führt mit ihr und wenigen Auserlesenen ein idyllisches Leben, bis auch ihn der Tod ereilt.

Kommentieren

 
 
Ursule Mirouet. Roman Ein Junggesellenheim. Roman Die alte Jungfer. Roman Pierrette. Roman Verlorene Illusionen. Roman Geschichte der Dreizehn. Ferragus, das Haupt der Verschworenen. Die Duchesse de Langeais. Das Mädchen mit den Goldaugen Gobseck. Das Haus zur »Ballspielenden Katze« Der Landarzt. Roman Die Chouans – Rebellen des Königs Das verfluchte Kind. Historische Erzählungen Eine dunkle Affaire. Erzählungen aus der napoleonischen Sphäre