Claus Räfle
Die Unsichtbaren - Untertauchen, um zu überleben. Eine wahre Geschichte.

Bestellen »


D: 19,95 €
A: 20,60 €
CH: 28,50 sFr

NEU
Erschienen: 09.10.2017
Wieder lieferbar: 16.12.2017
Klappenbroschur, 160 Seiten
ISBN: 978-3-945543-44-3

Inhalt

Nicht mehr als 5.000 überlebten das Inferno des Völkermords in Deutschland auf eine sehr ungewöhnliche Weise: Sie „tauchten unter“, sie „flitzten“, wie sich die Berliner ausdrückten. Sie wurden unsichtbar.

Vier junge Menschen, jüdischer Herkunft, beschließen in den Untergrund zu gehen, als die Situation nach Beginn der Deportationen für sie jeden Tag gefährlicher wird. Ein riskantes Vorhaben in einer Stadt, in der es nur so wimmelt von Gestapo, Denunzianten und Spitzeln. Cioma wird sich mit dem Fälschen von Pässen über Wasser halten, Hanni lässt die Haare blond färben, Eugen beteiligt sich am Widerstand und Ruth tarnt sich als Kriegerwitwe. Ihre Angst, aufzufallen und entdeckt zu werden, lässt sie keine Minute los, hindert sie aber auch nicht daran, sich dennoch zu verlieben und die kleinen Momente des Glücks zu genießen.Von diesen vier Jugendlichen und ihrem Überlebenswillen handelt dieses auf Tatsachen beruhende Buch, das zu dem gleichnamigen Film von Claus Räfle erscheint.

Spannend, berührend und einfühlsam erzählt.

Mit zahlreichen Dokumenten, Fotografien und Filmstills

Ab 26. Oktober 2017 im Kino

 

Pressestimmen

»Sowohl im Film als auch im ausführlichen Buch gelingt es Räfle, nicht nur die ständige Angst der untergetauchten jungen Menschen vor Entlarvung und Verhaftung glaubhaft zu machen, sondern auch die List, die ihnen das Überleben ermöglichte.«

Helmut Böger, Bild am Sonntag

»Die Unsichtbaren ist in jeder Hinsicht sehr empfehlenswert.«

kriminalakte.wordpress.com

Kommentieren