Hg.: Daniel Wrana, Alexander Ziem, Martin Reisigl, Martin Nonhoff, Johannes Angermuller
DiskursNetz - Wörterbuch der interdisziplinären Diskursforschung

Herausgegeben von Daniel Wrana, Alexander Ziem, Martin Reisigl, Martin Nonhoff und Johannes Angermuller
Leseprobe » Bestellen »


D: 22,00 €
A: 22,70 €
CH: 31,50 sFr

Erschienen: 14.07.2014
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 2097, Broschur, 569 Seiten
ISBN: 978-3-518-29697-4

Inhalt

Die Diskursforschung hat sich in den letzten Jahrzehnten auch im deutschen Sprachraum als ein dynamisches Forschungsfeld etabliert. Ihre terminologische Vielfalt ist allerdings selbst für Spezialistinnen und Spezialisten kaum mehr zu überblicken. Dieses Wörterbuch – das erste seiner Art – kommt dem steigenden Bedarf nach Verständigung über disziplinäre Grenzen hinweg nach. Mit seinen 554 Einträgen deckt es die Breite der Diskursforschung in Philosophie, Soziologie, Politikwissenschaft, Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft, Medien- und Kommunikationswissenschaft, Geschichtswissenschaft, Psychologie, Erziehungswissenschaft und Geographie ab. Ein unentbehrliches Kompendium für jeden Diskursforscher.

Pressestimmen

»Das Wörterbuch ist grundsätzlich sehr empfehlenswert, es bietet schlagwortartig und dennoch ausführlich einen sehr umfassenden Überblick über das Feld der Diskursforschung, wobei der interdisziplinäre Charakter wie im Untertitel expliziert - unterstrichen wird [...] Wo auch immer der Nutzer sich im Rahmen der durchaus wuchernden Diskursforschung verortet, das Handbuch ist jedem zu empfehlen, ob Anfänger, Profi, Kritiker oder dem, der den vermeintlichen Überblick glaubt zu verlieren.«

Steffen Großkopf, socialnet.de

»...ein nützliches Werk, das interessante und gut informierte Zugänge zu den vielen Spielarten der Diskurstheorie eröffnet.«

Franz Lebsanft, Romanische Forschungen 127 (2015)

Kommentieren