Max Frisch
Homo faber - Ein Bericht

Bestellen »


D: 8,00 €
A: 8,30 €
CH: 11,90 sFr

Erschienen: 01.03.1977
suhrkamp taschenbuch 354, Broschur, 208 Seiten
ISBN: 978-3-518-36854-1
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Max Frischs Homo faber ist eines der wichtigsten und meistgelesenen Bücher des 20. Jahrhunderts: Der Ingenieur Walter Faber glaubt an sein rationales Weltbild, das aber durch eine ›Liebesgeschichte‹ nachhaltig zerbricht.

Kommentare

Ein eher trockener, pathosloser Bericht wird von Seite zu Seite zu einer tragischen, berührenden Liebesgeschichte.
Daniela, 03.08.2006

Kommentieren