Hg.: Manfred Frank, Niels Weidtmann
Husserl und die Philosophie des Geistes

Herausgegeben von Manfred Frank und Niels Weidtmann
Leseprobe » Bestellen »


D: 14,00 €
A: 14,40 €
CH: 20,90 sFr

Erschienen: 15.11.2010
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1980, Broschur, 279 Seiten
ISBN: 978-3-518-29580-9

Inhalt

Die von Edmund Husserl begründete philosophische Phänomenologie erfährt derzeit eine ungeahnte Renaissance auf dem Feld der analytischen Philosophie. Husserls Überlegungen zur Struktur des Bewußtseins und speziell des Selbstbewußtseins sind zum Probierstein aktueller Forschungen geworden. Auch seine bahnbrechenden Analysen des Zeitbewußtseins und der Emotionen dienen vielfach als Ausgangspunkte für weiterführende Studien. Der Band versammelt namhafte Husserl-Forscher und analytische Philosophen, die die spannenden Denkwege zwischen Phänomenologie und Philosophie des Geistes erkunden.

Kommentieren