Hg.: Silja Aðalsteinsdóttir, Jón Bjarni Atlason, Björn Kozempel
Isländische Lyrik

Herausgegeben von Silja Aðalsteinsdóttir, Jón Bjarni Atlason und Björn Kozempel
Leseprobe » Bestellen »


D: 8,95 €
A: 9,20 €
CH: 13,50 sFr

Erschienen: 25.07.2011
insel taschenbuch 4054, Taschenbuch, 222 Seiten
ISBN: 978-3-458-35754-4

Inhalt

Das Land der Wikinger und Gletscher, der rauhen Natur und strengen Winter offenbart in seiner Lyrik auch eine eindrucksvolle poetische Seite. In dieser Anthologie wird erstmals die ganze Bandbreite der isländischen Lyrik in deutscher Sprache zugänglich. Neben den weltberühmten Versen der Edda findet man auch Gedichte vieler bekannter Autoren wie Halldór Laxness, Steinunn Sigurðardóttir, Gyrðir Elíasson, Andri Snær Magnason und Sjón. Und mit Steinar Bragi und Eiríkur Örn Norðdahl präsentiert die Sammlung auch die jüngsten Stimmen moderner isländischer Dichtung.

Kommentare

Für jeden Lyrikleser ist das Buch eine Entdeckung, mit einem großen Nachteil freilich: es hat nur 223 Seiten!
(Quelle: Hugendubel Buch-Blog)
Siegfried Völlger, Hugendubel, 02.08.2011

Kommentieren