Hans Magnus Enzensberger
Kilroy was here - Ein immerwährender Kalender

Mit Kilroy-Zeichnungen von Kat Menschik
Leseprobe » Bestellen »


D: 10,00 €
A: 10,30 €
CH: 14,90 sFr

Erschienen: 07.09.2015
suhrkamp taschenbuch 4627, Gebunden, 224 Seiten
ISBN: 978-3-518-46627-8

Zum Lesen, Verwerfen, Mitschreiben und Selbstdichten. Mit einer kurzen Geschichte vom geheimnisvollen Leben Kilroys und einem Daumenkino von Kat Menschik.

Zur Aufmunterung des Denkens: ein Dreizeiler für jeden Tag

Kilroys Dreizeiler reichen für ein ganzes Jahr. Obwohl das japanische Wort haiku soviel bedeutet wie »lustiger Vers«, können es die hier präsentierten Dreizeiler nicht mit dieser ehrwürdigen Tradition aufnehmen; denn Kilroy hält es mit dem einfachen Kreidestrich. Das Graffito zieht er dem Tweet, dem Blog und dem Chat vor. Man kann seine Dreizeiler also in die Tasche stecken. Sie handeln von allem, was der Fall ist, beispielsweise von einem Frosch oder von der Europäischen Zentralbank.

Wem der zu einem jeden Jahrestag gebotene Dreizeiler aber nicht gefällt, der kann ihn einfach durchstreichen und einen anderen verfassen. Denn in Kilroys kleinem Buch gibt es nicht nur unter jedem Jahrestag Platz für Notizen, sondern auch genügend Freiraum für neue, selbsterfundene Dreizeiler.

»Der schlichte Dreizeiler / entwaffnet die Ungeduld / durch seine Kürze.«

Pressestimmen

»Das kleine Buch ist ein Jahresspaß, und dieser nicht nur für ein Jahr.«

podium Dezember 2015

Buchtipps

 

Kommentieren