Hans Magnus Enzensberger
Meine Lieblings-Flops, gefolgt von einem Ideen-Magazin

Leseprobe » Bestellen »


D: 9,99 €
A: 10,30 €
CH: 14,90 sFr

Erschienen: 12.03.2012
suhrkamp taschenbuch 4332, Taschenbuch, 241 Seiten
ISBN: 978-3-518-46332-1
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Enzensberger ist einer der wichtigsten deutschen Intellektuellen. Er ist Autor, Übersetzer, Herausgeber. Was er anfaßt, gelingt. Von wegen! Hier stellt er seine gesammelten Mißerfolge vor und macht Mut, Wagnisse einzugehen. Denn »jeder Peinlichkeit wohnt eine Erleuchtung inne«, und dann gilt es, neue Ideen zu haben, Marktnischen zu erkennen und aus Flops zu lernen.
Wie lustvoll der Autor selbst das Scheitern beherrscht, demonstriert er anhand von Einfällen, Exposés, Szenen und Projekten aus fünfzig Jahren: darunter die gestrandete Literaturzeitschrift TransAtlantik, eine mißglückte Inszenierung der Oper La Cubana und die im Wüstensand von Dubai verlaufene Idee zu einem Poesie-Brunnen. Wer die Schuld an den kleinen und großen Niederlagen trägt – lag es am Geld, an der Justiz oder am eigenen Übermut? –, das ist für ihn nicht der springende Punkt. Jammern, sagt er, sei ungesund. Er amüsiert sich lieber und überläßt dem Publikum zu guter Letzt noch Ideen, aus denen sich jeder gratis und portofrei bedienen kann.

Kommentieren