Rachel Cusk
Outline - Roman

Aus dem Englischen von Eva Bonné
Leseprobe » Bestellen »


D: 19,95 €
A: 20,60 €
CH: 28,50 sFr

Erschienen: 07.03.2016
Gebunden, 235 Seiten
ISBN: 978-3-518-42528-2
Auch als eBook erhältlich

SWR-Bestenliste

Inhalt

Eine Schriftstellerin reist im Hochsommer nach Athen, um dort einen Schreibkurs zu geben. Während ihre eigenen Verhältnisse vorerst im Dunkeln bleiben, wird sie zur Zuhörerin einer Reihe von Lebensgeschichten und -beichten. Beginnend mit dem Sitznachbarn auf dem Hinflug, seinen Schilderungen von schnellen Booten und gescheiterten Ehen, erzählen ihre Bekanntschaften von Ängsten, Begierden, Versäumnissen und Lieblingstheorien. In der erstickenden Hitze und dem Lärm der Stadt schaffen diese verschiedenen Stimmen ein komplexes Tableau menschlichen Lebens. Und dabei wird, zunächst in Umrissen, zugleich das Bild einer Frau – der Schriftstellerin – kenntlich, die zu lernen beginnt, einem einschneidenden Verlust zu begegnen.

Outline ist ein so wagemutiger wie eleganter Roman über Liebe, Verlust, Erinnerung und den elementaren Drang, den anderen und sich selbst Geschichten zu erzählen.

Im Original erschienen unter dem Titel Outline (Faber & Faber).

Outline ist der Auftakt zu einer Trilogie, einer »weiblichen Odyssee im 21. Jahrhundert«.

Pressestimmen

»... aufregend und ungewohnt und lässt einen auch nach mehrmaliger Lektüre nicht los.«

Verena Lueken, Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Das dürfte einer der sonderbarsten, originellsten und aufregendsten Romane seit Langem sein … Jedes einzelne Wort ist durchdacht, und die Wirkung ist fesselnd. Outline besticht durch Haltung und Wagemut, durch seinen meisterlichen Klang.«

The Guardian

»Lassen Sie sich auf diesen Roman ein, und Sie werden entdecken, dass Rachel Cusk eine der raffiniertesten Autorinnen der Gegenwart ist!«

The New York Times Book Review
»Was sofort auffällt: die smarte, erwachsene und tödlich intelligente Schreibweise Cusks.«
Sigrid Löffler, rbb kulturradio

»Wer in dieser großartigen Meditation über das Dunkle und Unerklärliche menschlicher Beziehungen nach dem inneren Zusammenhang sucht, wird ihn in dem sanften Stimmendurcheinander finden, das dieses Buch sirenenhaft erfüllt und durchhallt.«

Peter Henning, WDR

»Es ist eine Freude, einer so klugen Erzählerin zu folgen.«

Michael Wurmitzer, derStandard.at

»Von dieser Art des Erzählens bin ich begeistert.«

Lukas Latz, der Freitag

»Da bleibt nichts als Bewunderung nach der Lektüre von Cusks achtem Roman ...«

Alexandra Kedves, Tages-Anzeiger

»Mit diesem erstaunlichen, fein komponierten Roman und seinen Folgewerken wird diese originelle literarische Stimme hoffentlich auch hierzulande eine größere Bekanntheit erlangen.«

Anja Kümmel, fixpoetry

Videobeiträge

Buchtipps

 

Kommentare

»Die kluge, elegante Rachel Cusk hat allerhöchsten Respekt verdient: ›Outline‹ ist ein faszinierender, makellos gearbeiteter Roman, an der Oberfl äche wie in seinen Tiefen.«
Hilary Mantel, 09.12.2015

Kommentieren