Patrick Modiano
Pariser Trilogie. Abendgesellschaft, Außenbezirke, Familienstammbuch - Drei Romane

Aus dem Französischen von Walter Schürenberg
Bestellen »


D: 10,00 €
A: 10,30 €
CH: 14,90 sFr

Erschienen: 04.11.2014
suhrkamp taschenbuch 4618, Broschur, 359 Seiten
ISBN: 978-3-518-46618-6
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Drei Bücher hat Patrick Modiano unter dem Titel Pariser Trilogie zusammengefaßt: Abendgesellschaft, Außenbezirke und Familienstammbaum.

Wie wird man zum Verräter, wie läßt es sich verhindern? Diese Fragen stellt sich ein junger Franzose, der sich, für die Gestapo arbeitend, einer Résistance-Gruppe anschließt. In einer ebenso sanften wie unnachgiebigen Erzählung nähert sich Modiano einer Vergangenheit an, die er selbst nicht erlebt hat. Mit seiner unverwechselbaren Musikalität erweckt er Worte zum Leben und überführt sie in eine fantastisch anmutende Abendgesellschaft.

In den Außenbezirken, außerhalb von Paris, sucht Serge Alexandre seinen Vater. Wieder befinden wir uns in der Zeit der Besatzung. Wer ist dieser Vater? Was macht er, als Jude unter all den zwielichtigen Gestalten? Warum erkennt er seinen Sohn nicht mehr? Bis zuletzt folgt der Erzähler den Spuren seines geisterhaften Vaters.

»Ich war siebzehn, und es blieb mir nichts anderes übrig, als ein französischer Schriftsteller zu werden«, schreibt Modiano im Familienstammbuch und legt uns in 14 Erzählungen seine Jugenderinnerungen vor. Autobiographisches, aber auch Imaginiertes.

Im Original erschienen unter dem Titel La ronde de nuit, Les boulevards de ceinture, Livret de famille (Éditions Gallimard).

Pressestimmen

»In all diesen frühen Romanen geht es um die Suche nach der Vergangenheit und der Identität ... Modiano taucht in die französische Vergangenheit und ihre Ideologie, die er aufweicht, auflöst in unbestimmte Bilder wie aus einer anderen Welt.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Nachrichten

Kommentieren