Derek Parfit
Personen, Normativität, Moral - Ausgewählte Aufsätze

Herausgegeben von Matthias Hoesch, Sebastian Muders und Markus Rüther Aus dem Englischen von Anneli Jefferson und Nadine Mooren
Leseprobe » Bestellen »


D: 20,00 €
A: 20,60 €
CH: 28,90 sFr

Erschienen: 13.06.2017
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 2149, Taschenbuch, 436 Seiten
ISBN: 978-3-518-29749-0
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Derek Parfits bahnbrechende Arbeiten zur personalen Identität, zur Metaethik und zur normativen Ethik prägen seit Jahrzehnten die Debatten der praktischen Philosophie weltweit. Seine zentrale Frage lautet: Worauf kommt es eigentlich an? Er beantwortet sie mit einer innovativen Theorie, die eine reduktionistische Auffassung von personaler Identität mit einer objektiven Theorie praktischer Gründe und einer verblüffenden Vereinigung von Kantianismus, Kontraktualismus und Konsequentialismus verbindet. Erstmals liegen mit diesem Band nun Texte in deutscher Übersetzung vor, die das philosophische Schaffen Parfits in seiner ganzen Breite abdecken.

Pressestimmen

»Derek Parfit ... war ein Denker erbarmungsloser Präzision. Mit gesundem Menschenverstand hinterfragte er das Unhinterfragte und führte seine Leser ins Licht ... «

Eike Gebhardt, Deutschlandfunk Kultur

Kommentieren