Amos Oz
Plötzlich tief im Wald - Ein Märchen

Aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler
Bestellen »


D: 7,00 €
A: 7,20 €
CH: 10,50 sFr

Erschienen: 27.08.2007
suhrkamp taschenbuch 3892, Taschenbuch, 111 Seiten
ISBN: 978-3-518-45892-1

Inhalt

Nach seinem Welterfolg Eine Geschichte von Liebe und Finsternis legt der Bestsellerautor Amos Oz nun eine Geschichte für Kinder und Erwachsene vor: »Ein zauberhaftes, geheimnis- und sehr liebevolles Märchen … ein unvergeßliches Leseerlebnis.« NDR

Plötzlich tief im Wald erzählt von Maja und ihrem Freund Matti, die beschließen, das dunkle Geheimnis ihres Heimatdorfs zu ergründen. Wie kam es, daß in einer Winternacht vor vielen Jahren alle Tiere aus dem Dorf verschwanden? Und warum liegt eine so seltsame Traurigkeit über den Bewohnern?

»Ein zeitloses Paradiesmärchen vom verlorenen Glück.« Frankfurter Allgemeine Zeitung

Im Original erschienen unter dem Titel Pit'om be-omek ha-ja'ar. Aggada (Keter, Jerusalem).

Kommentare

Aus dem Augenwinkel sah ich das Buch, als ich etwas anderes brauchte, es lag so da auf einem frischen Stapel in der Buchhandlung vor ein paar Tagen, gerade hingelegt. Das Plötzlich hielt meinen Blick fest, und tief im Wald bestätigte, dass dieses Buch für mich war, erst recht, da es ein Märchen war, und dann hatte es Amos Oz geschrieben, und ich dachte an Wald, Finsternis und Liebe und kaufte es schnell, und hatte kein Geld mehr für die Sache, die ich erst gebraucht hatte.
Es ist die schönste Geschichte, die ich seit langem gelesen habe. Es sind die Worte zu Träumen und Bildern, die ich schon lange kenne, zu Zeichnungen, die ich radiert habe, ohne genau zu wissen weshalb. Ich werde jetzt ganz ruhig weiter zeichnen an diesen Dingen, die im Wald warten, und bedanke mich bei Amoz Oz dafür.
Katharina Cranz, 07.09.2007

Kommentieren