John Rawls
Politischer Liberalismus

Aus dem Amerikanischen von Wilfried Hinsch
Bestellen »


D: 22,00 €
A: 22,70 €
CH: 31,50 sFr

Erschienen: 27.01.2003
Wieder lieferbar: 12.12.2017
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1642, Taschenbuch, 540 Seiten
ISBN: 978-3-518-29242-6

Inhalt

In diesem Buch stellt John Rawls die in Eine Theorie der Gerechtigkeit entwickelte vertragstheoretische Auffassung von Gerechtigkeit als Fairneß in den weiteren Kontext einer allgemeinen Theorie politischer Legitimität und Gerechtigkeit. Dabei kommt es gegenüber der ursprünglichen Konzeption zu einer Reihe von Erweiterungen und Korrekturen. Sie betreffen insbesondere die Stabilität der Gerechtigkeit einer wohlgeordneten Gesellschaft. Ausgangspunkt des politischen Liberalismus ist die uneingeschränkte Anerkennung der Möglichkeit und des Faktums eines vernünftigen Pluralismus. Rawls zeigt die Begründbarkeit einer politischen Gerechtigkeitskonzeption in einer Gesellschaft, deren Mitglieder verschiedene und zum Teil entgegengesetzte religiöse und moralische Wertvorstellungen und Lebensauffassungen vertreten.

Im Original erschienen unter dem Titel Political Liberalism (Columbia University Press, New York).

Kommentare

In diesem Buch gibt Rawls die beste Antwort auf die Fragen der Zeit ... Ein notwendiges Buch, das uns auch heute helfen kann, zu verstehen, wie eine gerechte und demokratische Gesellschaft beschaffen sein sollte und in welchen liberalen Rahmen sie eingefasst sein sollte.
Reiner Girstl, 10.01.2017

Kommentieren