Hg.: Alexander Gröschner, Mike Sandbothe
Pragmatismus als Kulturpolitik - Beiträge zum Werk Richard Rortys

Herausgegeben von Alexander Gröschner und Mike Sandbothe
Leseprobe » Bestellen »


D: 13,00 € *
A: 13,40 €
CH: 19,50 sFr

Erschienen: 18.04.2011
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1981, Broschur, 252 Seiten
ISBN: 978-3-518-29581-6

Inhalt

Richard Rorty (1931–2007) gehört zu den prägenden Denkern des 20. Jahrhunderts, hat einflußreiche Beiträge zur Auflösung der Grundprobleme der modernen Philosophie geleistet und dem Begriff des Pragmatismus eine kulturpolitische Bedeutung gegeben. Der Band versammelt namhafte Wegbegleiter Rortys sowie international renommierte Philosophen und Kulturwissenschaftler, die Rortys intellektuelle Entwicklung nachzeichnen und zeigen, wie lebensnah Philosophie sein kann, wenn sie sich kulturpolitisch versteht. Dabei geht es auch um aktuelle Themen wie das Verhältnis zur Natur, den respektvollen Umgang mit Kindern und Fragen der Staatsangehörigkeit, der Interkulturalität und der Körperlichkeit. Mit Beiträgen u. a. von Barry Allen, Robert Brandom, Jürgen Habermas, Claus Leggewie, Alasdair MacIntyre, Saskia Sassen und Richard Shusterman.

Kommentieren