Renata Adler
Rennboot - Roman

Aus dem amerikanischen Englisch von Marianne Frisch
Leseprobe » Bestellen »


D: 19,95 €
A: 20,60 €
CH: 28,50 sFr

Erschienen: 10.03.2014
Bibliothek Suhrkamp 1480, Gebunden, 241 Seiten
ISBN: 978-3-518-22480-9
Auch als eBook erhältlich

Das Kultbuch – bereit für eine neue Generation

 

Inhalt

Renata Adler ist Kult, ihre Stimme unwiderstehlich und Rennboot die Wiederentdeckung des Jahres. Daran lässt die Reaktion der Presse in den USA keinen Zweifel, als Adlers Debütroman im Frühjahr 2013 nach mehr als dreißig Jahren neu aufgelegt wird. Denn Jen Fain, die Hauptfigur, schlägt jeden mit ihrem Ton in den Bann. Ob spielerische Dates ohne Folgen, New Yorker Partys, mondäne Kurzurlaube oder das tägliche Abmühen als Journalistin – Jens Aufzeichnungen beschwören auf scharfsinnige und charmante Weise das urbane Leben einer jungen, unabhängigen Frau.

Im Original erschienen unter dem Titel Speedboat. A Novel (Random House).

Pressestimmen

»Nichts ist schwerer, als sie zu lesen, nichts leichter.«

Willi Winkler, Süddeutsche Zeitung

»Rennboot ist mehr die Möglichkeit eines Romans, der seinen musikalischen Sog erst dann erzeugt, wenn der Leser mal schwebend über die Seiten gleitet, mal tief in die Fragmente von Geschichten hineintaucht und sich fallenlässt, so als wäre er selbst ein Rennboot, das dahinprescht auf einer Prosa, die ihre Grenzen erkundet.«

Georg Diez, DER SPIEGEL

»Renata Adler schaut in erster Linie sehr genau hin, kalt und klar, und verkneift sich vorschnelle Urteile. Selbst wer gegen Ende der Lektüre leicht erlahmen sollte, wlrd fasziniert sein von der Erzählweise dieses Romans - der auch nach vier Jahrzehnten grossartig bleibt.«

Martin Zingg, Neue Zürcher Zeitung am Sonntag

»In seiner aggressiven Sehnsuchwirkt Speedboat wie eine Bonnie-and-ClydeGeschichte, in der die beiden ein und dieselbe Person sind; in seiner Skepsis dem Leben gegenüber wie eine Abhandlung über die Absurditäten des Alltags.«

Mara Delius, DIE WELT

»Die Feministin Renata Adler fahrt gerne Rennautos. Die Geschwindigkeit dieses Buches kann sich mit jedem Wagen messen.«

Ulrike Schiefelbein, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

»Ein Feuerwerk an Pointen und Wendungen, lakonisch, aber nicht oberflächlich, und wenn banal im Sujet, dann von literarischer Dichte. Das Buch ist so frisch und direkt, wie es uns (fast) nicht mehr möglich scheint.«

Katharina Schmitz, der Freitag

»Durchdringend, seltsam hypnotisierend – während man dieses Buch liest, fühlt man sich wie in einem Schneesturm. Willkommen zurück, Renata Adler!«

The New Yorker

»Eine Erzählerin, deren Stimme nach Jahrzehnten frisch und originell klingt und von der sich jeder Autor nur wünschen kann, es wäre die eigene.«

The Guardian

»Seite um Seite, Zeile um Zeile, ohne die kleinste Unterbrechung brillant.«

The New York Observer

»Ein Talisman, eine Waffe, ein Prüfstein – Rennboot wird Sie umhauen, lesen Sie es!«

Chicago Tribune

Kommentare

Ein erfrischendes, unterhaltsames uns lesenwertes Buch.
Reiner Girstl, 12.05.2016

Kommentieren