Stanislaw Lem
Robotermärchen

Herausgegeben von Franz Rottensteiner. Aus dem Polnischen von Irmtraud Zimmermann-Göllheim. Mit Illustrationen von Daniel Mróz
Bestellen »


D: 7,50 € *
A: 7,80 €
CH: 11,50 sFr

Erschienen: 16.11.2009
suhrkamp taschenbuch 4136, Taschenbuch, 148 Seiten
ISBN: 978-3-518-46136-5

Inhalt Inhaltsverzeichnis

Als Klebäugler, Teignasen und Bleichlinge treten die Menschen in diesen futuristischen Märchen, die vorgeblich Roboter für Roboter geschrieben haben, in Erscheinung. Unsere metallenen und kristallischen Brüder haben das Joch des Menschen abgeschüttelt und sind in den Kosmos entfleucht. Die schrecklichsten unter ihren ergötzlichen und feinsinnigen Märchen und Mythen handeln von Kämpfen mit dem entsetzlichen Bleichling, einem Ungeheuer, das durch seinen bloßen Anblick jeden anständigen Roboter zum Rosten bringen kann.

Im Original erschienen unter dem Titel Bajki robotów, 1964 (Wydawnictwo Literarckie, Kraków).

Kommentieren